Tejaswini wurde verheiratet!


Heute bekamen wir einen kleinen Brief von Tejaswini, welche wir seit Mai 1999 unterstützen. Sie teilt uns mit, dass sie verheiratet wurde und somit ihr Studium beenden musste, aber lesen Sie selber.



Hallo Onkel und Tante,

Ich bin sehr glücklich, diese wenigen Zeilen zu schreiben.

Zunächst möchte ich mich für all die Hilfe bedanken, die ihr mir all die 8 Jahre während meines Studium habt zukommen lassen. Wegen eurer Hilfe konnte ich bis zum PUC im 2. Jahr studieren.

Wenn ich nicht eure Hilfe erhalten hätte, wäre es mir unmöglich gewesen so viel zu studieren, denn meine Eltern waren nicht in der Lage, so viel Geld für meine Ausbildung auszugeben. Ich habe mein PUC im zweiten Durchgang bestanden.

Nun haben meine Eltern mich mit einem guten Jungen verheiratet, welcher Autorikscha fährt. So musste ich mein Studium beenden.

Ich bin euch und eurer Familie dankbar für die grosszügig die Hilfe.

Mit Liebe und Gebeten

Eure liebevolles Kind

Tejaswini

Ein Gedanke zu „Tejaswini wurde verheiratet!“

  1. Zu Tejaswini:
    Heisst das,dass sie den Weg von so vielen indischen Frauen gehn wird ?
    Gewollt oder eher ungewollt ?
    So Richtung KKK (Kinder-Küche-Kirche )?
    Oder sehe ich das Ganze falsch?
    uAwg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.