Venu bedankt sich!

Venu bedankt sich bei uns mit einem Brief, für all die Hilfe die wir ihm in den letzten 12 Jahren zukommen liessen und er schätzt es sehr!

Folgend nun eine Übersetzung seines Briefes:

Lieber Onkel und Tante,
zuerst möchte ich mich für all die Hilfe bedanken, welche ich während der letzten 12 Jahre erhalten habe.

Durch eure Hilfe konnte ich meine Ausbildung bis zum PUC ausdehnen. Wenn ihr mir nicht geholfen hättet, in dem ihr Schuluniformen, Gebühren, medizinische Hilfe, Taschen, Kleider, Bücher, Kosten der ÖV gezahlt hättet, wäre es für mich nicht möglich gewesen, so viel zu erreichen und zu lernen.

Leider konnte mich meine Mutter nicht unterstützen, aber ihr, mit eurer Grosszügigkeit, konntet mir sehr helfen.

Ich habe nie gedacht, eine so gute Ausbildung zu bekommen und von meinen Paten eine solch immense Hilfe und Unterstützung zu erhalten. Dafür bin ich euch sehr Dankbar, werde euch niemals vergessen und für euch beten. Ihr habt mir Möglichkeit gegeben auf eigenen Füssen zu stehen.

Ich verspreche euch, hart zu arbeiten und ein gutes Resultat in der 2ten PUC zu erzielen, eine Anstellung zu bekommen und für meine Mutter zu sorgen.

Hiermit bedanke ich mich nochmals bei euch für die erhaltene Unterstützung.

Euer liebevolles Kind

Venu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.